ref-zofingen.ch >  Home >  September-Vorträge

Septemberveranstaltung: Vortragsreihe

"500 Jahre Reformation - genug?", eine Vortragsreihe der Ökumenischen Erwachsenenbildung Zofingen.

Jeweils ab 19.30 Uhr Apéro, Vortragsbeginn um 20.00 Uhr mit anschliessendem Gespräch. Die Veranstaltungen finden im Saal des Kirchgemeindehauses Zofingen, an der Hinteren Hauptgasse 19, statt.

 
 

 

 „500 Jahre Reformation – genug?"

 

Unser Land spielt in der Geschichte der Reformation eine entscheidende Rolle. Zwei der drei grossen Reformatoren wirkten hierzulande, der aus Frankreich zugewanderte Jean Calvin in Genf und der gebürtige Toggenburger Huldrych Zwingli in Zürich. Nennen muss man auch Zwinglis Nachfolger Heinrich Bullinger, dessen «Hausbuch», eine Sammlung von Predigten, bis weit über Europa hinaus rezipiert wurde. Die Freiheit des Einzelnen, Kerngehalt reformatorischen Denkens, hat auch die demokratische Kultur in der Schweiz stark geprägt. Wir leben in einem Land, das politisch von unten nach oben gebaut ist. Das geprägt ist von einem starken Bewusstsein gegen Machtballung und Fremdbestimmung.

 

Und trotzdem scheinen Reformen in der Kirche noch immer dringend nötig. Doch: Wohin soll es gehen? Dazu die drei Abende der Septemberveranstaltungsreihe vom

 

31. August 2017

7. September 2017

14. September 2017

 

jeweils um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Zofingen mit Referenten und Gästen aus beiden Landeskirchen und einem Podiumsgespräch uzur Zukunft der Kirche.

 

Flyer