ref-zofingen.ch >  Trauung

Trauung




Online-Anmeldung

 

Warum kirchlich heiraten? Die Broschüre der Aargauer Landeskirchen


Vorgehen
Wir empfehlen Brautpaaren so frühzeitig wie möglich, den Traugottesdienst bei der Pfarrerin oder dem Pfarrer ihrer Wahl anzumelden und in einem Vorbereitungsgespräch weitere Einzelheiten zu besprechen. Oft fallen Hochzeitstermine in Ferienzeiten oder die in Frage kommenden Samstage sind von anderen Terminen besetzt.
In der Regel können sie sich an den Pfarrer oder die Pfarrerin Ihrer eigenen Kirchgemeinde wenden. Es kann aber auch jeder andere Pfarrer oder Pfarrerin, die Sie persönlich kennen, einen Traugottesdienst mit ihen feiern.


Ökumene
Ist für uns selbstverständlich. Falls ein Partner der Katholischen Kirche angehört, benötigt diese einen sogenannten "Formdispens". Dieser ist beim Katholischen Pfarramt erhältlich. 
Weitere Informationen auf Anfrage beim betreffenden Pfarrer oder Pfarrerin

 

Gestaltung Trauung
Dauer: 30 bis 50 Minuten. Die Mitwirkung des Brautpaares und weiterer Personen an der Gestaltung der Trauer ist sehr willkommen. 
Musik: In Absprache mit dem Pfarrer/der Pfarrerin, können Instrumental- oder Vokalsolisten mitwirken.
Kollekte nach Wahl des Brautpaares. 
Blumenschmuck: Wird vom Brautpaar organisiert. Die ausführende Person muss sich allenfalls die Regeln der betreffenden Kirche beachten.

 

 

Trauung auswärts

Wenn die Trauung ausserhalb der eigenen Kirchgemeinde vollzogen wird oder nicht von der Pfarrerin oder dem Pfarrer der eigenen Kirchgemeinde, so können dem Ehepaar für die Dienste des auswärtigen Pfarramts oder die Benutzung der Kirche Kosten entstehen. Die Reformierte Landeskirche Aargau erstattet auf Antrag des Brautpaars die effektiven Kosten zurück. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in einem Flyer.

 

  

Kontakt/ Rückfragen

Kirchkreis Strengelbach: Pfr. Samuel Dietiker

Kirchkreis Vordemwald: Pfr. Joël Guggisberg

Kirchkreis Zofingen-Mühlethal: Pfrn. Ruth Kremer-BieriPfr. Burkhard KremerPfr. Lukas Stuck